Wallfahrtsfeste in Swanetien

Wallfahrtsfest in Adischi

Wallfahrtsfest in Adischi

Zweiwöchige Wanderreise

Ende Juli und Anfang August finden in der Hochgebirgsregion Swanetien zwei Wallfahrtsfeste statt, die ihresgleichen in Europa suchen.: Kwirikoba bei der Lagurka-Wallfahrtskirche im Ort Kala (28. Juli) und Litschanischi im Dorf Adischi (4. August). Zwei Wallfahrtsfeste zu christlichen Kirchen, verbunden allerdings mit einem Volksbrauchtum, das eher an vorchristliche Opfer-Rituale erinnert. Ochsen und Schafe werden erst geweiht und dann geschlachtet und vor Ort verzehrt. Die Dorfältesten sprechen Segensgebete und weihen damit ein seit Jahrtausenden der Sonne gewidmeten, speziell für diesen Tag gebackenes Brot. Die Zeit zwischen den beiden Festen überbrücken wir mit geführten Wanderungen in der faszinierenden Bergwelt des Kaukasus. Deutsche Reiseleitung durch den Herausgeber der deutschen Monatszeitung aus dem Südkaukasus “Kaukasische Post”, Rainer Kaufmann.

Programm:

Samstag, 23.7.: Anreise
Flug über Istanbul nach Batumi. Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Batumi.

Batumi

Batumi

Sonntag, 24.7.: Batumi
Den ersten Tag verbringen wir in der Schwarzmeer-Badestadt Batumi, die in den letzten Jahren einen immensen Aufschwung im Tourismus erlebt hat. Stadtrundgang und Abendessen in einem schönen Strand-Restaurant in Batumi mit regionalen Spezialitäten. Übernachtung in Batumi.

Montag, 25.7.: Mtiralia Nationalpark
Tageswanderung im Mtirala-Nationalpark in der Nähe von Batumi. Abendessen und Übernachtung in Batumi.

Wehrtürme aus zwei Jahrtausenden: Mestia

Wehrtürme aus zwei Jahrtausenden: Mestia

Dienstag, 26.7.: Transfer nach Swanetien
Über Poti und Sugdidi und das Enguri-Tal fahren wir nach Swanetien. Abendesen und Übernachtung in einem schönen, neuen Hotel in Mestia.

geo_swan_lagurkaMittwoch, 27.7.: Ikonen-Museum in Mestia
Am Morgen besichtigen wir das sehenswerte Ethnografische Museum in Mestia, das vor allem durch seine außergewöhnliche Ikonensammlung besticht. Danach geht es in Allrad-Kleinbussen nach Oberswanetien. Abendessen und Übernachtung im Familien-Hotel Ucha im kleinen Weiler Iprali, der auf knapp 2.000 m Höhe hoch über der Lagurka-Wallfahrtskirche liegt.

Wallfahrtsfest Lagurka

Wallfahrtsfest Lagurka

Donnerstag, 28.7.: Kwirikoba-Wallfahrtsfest
Das Kwirikoba-Fest, das wichtigste Wallfahrtsfest der Swanen, beginnt recht früh. Wir fahren mit den Allrad-Kleinbussen wieder hinunter ins Ingurital in Dorf Kala, wo ein recht beschwerlicher Anstieg zur Wallfahrtskirche Lagurka wartet. Teilnahme am Wallfahrtsfest. Nach dem Abstieg ins Tal besichtigen wir die kleine Kirche St. Barbara, bevor wir zu unserem Quartier in Iprali wandern. Abendessen und Übernachtung in Iprali.

geo_swan_uschguli_IMG_8274Freitag, 29.7.: Wanderung nach Uschguli
Eine Tageswanderung führt uns ins höchste, noch ganzjährig bewohnte Dorf Europas, Uschguli, das wegen seiner einmaligen Wehrturmkulisse unter UNESCO-Weltkulturerbe steht. Abendessen und Übernachtung in einer guten Familienpension in Uschguli.

Samstag, 30. Juli: Wanderung zum Schkara-Gletscher
Eine Tageswanderung im Hochtal den Enguri führt uns bis fast an den Schkara-Gletscher und wieder zurück nach Uschguli. Abendessen und Übernachtung in Uschguli.

Sonntag, 31. Juli: Zurück nach Mestia
Nach einem ausführlichen Rundgang durch Uschguli fahren wir am Nachmittag zurück nach Mestia. Abendessen und Übernachtung in Mestia.

Montag, 1. August: Wanderung nach Jabeschi
Eine eher gemütliche Halbtageswanderung führt uns nach einem kurzen Aufstieg an Wehrturmdörfern vorbei ins Talende des Mulachiflusses in das Dörfchen Jabeschi. Abendessen und Übernachtung in einem einfachen Gästehaus in Jabeschi.

Aufstieg zum Tviberi-Gletscher

Aufstieg zum Tviberi-Gletscher

Dienstag, 2. August: Tageswanderung zum Jabeschi-Gletscher
Die etwas anspruchsvollere Wanderung führt zum Jabeschi-Gletscher und zurück nach Jabeschi. Abendessen und Übernachtung in Jabeschi.

geo_swan_adischi_IMG_2519Mittwoch, 3. August: Wanderung nach Adischi
Eine mittelschwere Wanderung führt uns über das Tetnuldi-Plateau auf 2.300 m Höhe mit einem fantastischen Rundblick in den Kaukasus ins Dörfchen Adischi. Abendessen und Übernachtung in einem einfachen Gästehaus in Adischi.

Adischi-KircheDonnerstag, 4. August: Litschanischi-Wallfahrtsfest
Den Sonnenaufgang erleben wir nach einer gut 1,5-stündigen Wanderung im Hochtal des Adischiflusses an einer der sieben kleinen Kirchen von Adischi. Dort beginnt in aller Frühe ein einmaliges Ritual. Schafe werden in die kleine Kirche gebracht, mit lautstarken Gebeten gesegnet und dann vor der Kirche geopfert. Am Nachmittag wandern wir zurück nach Adischi, von wo aus wir mit Allrad-Minibussen nach Mestia fahren. Abendessen und Übernachtung in Mestia.

geo_adscha_batumi_IMG_6777Freitag, 5. August: Transfer nach Batumi
Transfer nach Batumi. Abendessen und Übernachtung in Batumi.

Samstag, 6. August: Rückflug
Transfer zum Flughafen.

Unsere Leistungen:
- Alle Transfers ab/an Flughafen Batumi wie beschrieben, an zwei Tagen Gepäcktransfer
- Übernachtungen in guten ***-Hotels in Batumi und Mestia (DZ/Du/WC), in guten bis einfachen Berg-Gästehäusern (DZ/Etagenduschen-WC) in Iprali, Uschguli, Jabeschi, Adischi.
Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen, bei den Tageswanderungen einfaches Lunchpaket.
- Deutsche Reiseleitung durch Rainer Kaufmann, Kaukasus-Spezialist, Buchautor und Herausgeber der “Kaukasischen Post”
- lokale Wanderführung
- alle Eintritte

Wanderausrüstung erforderlich.

Gruppengröße jeweils 5 Personen

Preis pro Person: € 1.580,–
Bei kleineren Gruppen Preise auf Anfrage.

Zusatzkosten:
Flüge, Trinkgelder, zusätzliche alkoholische Getränke beim Abendessen.

Flugbuchungen
Da in den letzten Jahren immer mehr Reisende ihre Flüge preiswerter und individuell über Internet buchen, bieten wir diese Reise ohne Flug an. Wir sind Ihnen aber gerne bei der Suche nach einem preiswerten und geeigneten Flug nach Ihren individuellen Wünschen behilflich.

Bedingt durch die individuellen An- und Abflugszeiten können sich am ersten und letzen Tag Programmänderungen ergeben.

Veranstalter ist unsere Schwesterfirma-Firma ERKA TRAVEL CAUCASUS Ltd. in Tiflis.

Buchung per e-mail:
service@erkareisen.de

 

Comments are closed.