Winter-Special 2017: Auf Schneeschuhen im Kleinen und Großen Kaukasus

Winterwandern wie in grauer Vorzeit.

2016_10_schneeschuhe_IMG_1566_1ERKA-Reisen bietet dieses Schneevergnügen pur in diesem Winter in einer einwöchigen Reise zum ersten Mal an: Schneeschuhwandern im Kleinen und im Großen Kaukasus. Eine dreitägige Wanderung führt von Likani/Bordschomi hinauf in die Winter-Zauberwelt des Kleinen Kaukasus zum Berg Lomismta und wieder zurück. Übernachtet wird drei mal in der Lomismta-Hütte, in der allerdings kein allzu großer Komfort erwartet werden darf: Zweistockbetten, eine Waschstelle und ein Holzofen. Alles, incl. Verpflegung, muss mitgebracht werden. Selbstkochen in der Gruppe ist angesagt. Packpferde können allerdings gestellt werden. Die Miete für die Grundausrüstung – Schneeschuhe, Isomatte, Schlafsack – ist im Reisepreise inbegriffen. Die Wandertour beginnt und endet in Likani. Ein erfahrener, deutschsprachiger Berg- und Wanderführer begleitet die Gruppen, die bis zu zehn Personen umfassen können. Zwei weitere Wandertage mit Schneeschuhen sind dann im Großen Kaukasus vorgesehen: einmal in Kasbeghi (Stepanzminda) und einmal in Gudauri.

Das Programm:
1. Tag: Flug nach Tbilissi, Transfer zum Hotel. Übernachtung in Tbilissi.

2. Tag: Stadtrundgang Tbilissi mit Museumsbesuchen. Am Abend Einführung in die Tradition der georgischen Tafel – „Supra“ genannt – mit Weinprobe. Übernachtung in Tbilissi.

3. Tag: Fahrt über Mzcheta und Gori nach Bordschomi, unterwegs Besichtigungen in Mzcheta und Gori. Abendessen und Übernachtung in einem Gästehaus in Bordschomi.

IMG_1409_1

4. Tag: Schneeschuh-Wanderung von Likani zur Hütte Lomismta. Abendessen und Übernachtung in der Hütte.

schneeschuhwanderung_IMG_1564_1

 

5. Tag: Schneeschuh-Wanderung auf den Berg Lomismta (        m) und zurück zur Hütte. Abendessen und Übernachtung in der Hütte.

 

2016_10_schneeschuhe_IMG_1398_16. Tag: Schneeschuhwanderung zurück nach Bordschomi, Transfer nach Tbilissi. Abendessen und Übernachtung in Tbilissi.

7. Tag: Tagesausflug über die Georgische Heerstraße nach Kasbeghi. Schneeschuhwanderung zur Wallfahrtskirche Zminda Sameba. Abendessen und Übernachtung in einem Familien-Hotel in Kasbeghi.

 

2016_10_schneeschuhe_IMG_1247_18. Tag: Rückfahrt nach Tbilissi, unterwegs eine Schneeschuh-Wanderung in Gudauri. Abendessen “Neue Georgische Küche“ mit Weinprobe. Übernachtung in Tbilissi

9. Tag: Flughafentransfer

Unsere Leistungen: Alle Transfers ab/bis Flughafen Tbilissi. Alle Übernachtungen in DZ/Du/WC (drei Nächte in der Lomismta-Hütte in Gruppenschlafräumen mit Etagenbetten) mit Vollverpflegung (während der Wanderungen Picknick, in der Hütte Selbstkochen durch die Gruppe), zwei georgische Tafeln mit Weinprobe. Erfahrener deutsch-sprachiger Wanderführer.

Reisegruppen bis zu sieben Personen:

Preis pro Person:
1 Person: Euro 1.570,00
2 Personen: Euro 980,00
3. Personen: Euro 790,00
4. Personen: Euro 690,00

ab 5 Personen: Euro 650,00

Schneeschuh-Wanderungen können auf Anfrage auch in anderen Gebieten Georgiens organisiert werden, zum Beispiel in Swanetien.

 

Zusatzkosten:
Flüge, Trinkgelder, zusätzliche alkoholische Getränke beim Abendessen.

Flugbuchungen
Da in den letzten Jahren immer mehr Reisende ihre Flüge preiswerter und individuell über Internet buchen, bieten wir diese Reise ohne Flug an. Wir sind Ihnen aber gerne bei der Suche nach einem preiswerten und geeigneten Flug nach Ihren individuellen Wünschen behilflich.

Bedingt durch die individuellen An- und Abflugszeiten können sich am ersten und letzen Tag Programmänderungen ergeben.

Veranstalter ist unsere Schwesterfirma-Firma ERKA TRAVEL CAUCASUS Ltd. in Tiflis.

Buchung per e-mail:
service@erkareisen.de

Comments are closed.