Armenien: Auf Schusters Rappen zu den schönsten Plätzen

Wanderstudienreise

 

Ararat bei Garni

Ararat bei Garni

2 Wochen

1. Tag: Anreise nach Erewan
Flug FRA-YER, Transfer zum Hotel, Begrüßungsabend. Übernachtung in Erewan (3 Nächte).

Auf dem Markt in Eriwan

Auf dem Markt in Eriwan

2. Tag: Stadtrundfahrt Erewan
Sie besichtigen u.a. das Handschriftenmuseum Matenadaran, die urartäische Festung Erebuni mit interessanten Keilschrifttafeln, das Genozid-Mahnmal und den Rundtempel von Swartnoz. Am Abend laden wir Sie zu einem armenischen Tisch mit einem ausgezeichneten Volksmusikensemble ein.

Felsenkloster Geghard

Felsenkloster Geghard

3. Tag: Wanderung nach Geghard
Sie fahren ins Gegam-Gebirge westlich von Erewan zum früheren Sitz der armenischen Könige Garni. Dort besichtigen Sie einen griechischen Tempel, bevor Sie unsere 1. Wanderung durch das wilde Awutz-Tal zum Felsenkloster Geghard führt, einem der schönsten Klosterensembles Armeniens.

Friedhof von Noradus

Friedhof von Noradus

4. Tag: Zum Sewansee
Am Vormittag besichtigen Sie das Historische Museum, bevor Sie mit dem Bus zum Sewansee fahren. Im Dörfchen Noraduz führt ein kleiner Spaziergang zum wunderschönen Friedhof mit seinen rund 1000 Kreuzsteinen. Den Abend verbringen Sie in einem Hotel am Sewansee. Übernachtung am Sewan-See.

Katschkar in Goschawank

Katschkar in Goschawank

5. Tag: Wanderung nach Goschawank
Über den Sewanpass fahren Sie zunächst zum Kurort Dilidschan. Von hier führt unsere 2. Wanderung durch das Naturschutzgebiet Dilidschan zum Pars Litsch (Klarer See) und dann zum Kloster Goschawank. Übernachtung in Dilidschan.

6. Tag: Zyklopenmauern und Höhlen
Sie fahren nach Idschewan. Unsere 3. Wanderung ( Dauer ca. 6 Stunden) führt durch die schöne Umgebung von Dilidschan, vorbei an Zyklopenmauern und alte Höhlen. Übernachtung in Dilidschan.

Kathedrale Odzoun

Kathedrale Odzoun

7. Tag: Die Klöster von Alaverdi
Über der Industriestadt Alaverdi sind drei der schönsten Klosteranlagen Armeniens zu sehen: Odzoun, Haghpat und Sanahin. Eine der Anlagen werden Sie sich erwandern, die beiden anderen, sofern die Zeit reicht, mit dem Bus ansteuern. Übernachtung in Alaverdi.

Karawanserei am Selimpass

Karawanserei am Selimpass

8. Tag: Über den Selimpass
Sie fahren am Sewansee entlang Richtung Süden auf den Selimpass (2.410 m). Bei guter Fernsicht können Sie von hier aus sogar die Spitze des Ararat sehen. Von der Stadt Echegnadzor führt die 4. Wanderung (ca, 5 Stunden) zur Kirche Spitakawor und. Weiterfahrt nach Djermuk, Übernachtung in Djermuk.

9. Tag: Wanderung zur Kirche Gndewank
Wanderung zur Kirche Gndewank, Übernachtung in Djermuk

Kloster Tatev

Kloster Tatev

10. Tag: Durch die Vorotan-Schlucht
Mit dem Bus gelangen Sie zunächst ins Gebirgsstädtchen Sissian, von wo aus unsere 6. Wanderung zum eindrucksvoll gelegenen Kloster Tatev führt. Der Weg führt über das Dörfchen Chot, durch die herrliche Schlucht des Flusses Vorotan zum Kloster. Übernachtung in Sissian.

Kloster Norawank

Kloster Norawank

11. Tag:  Kloster Norawank
Über Areni fahren wir nach Eriwan, nicht ohne vorher in einer Wanderung das Kloster Norawank besucht zu haben. Übernachtung in Eriwan.

 

Grab in Etschmiadsin

Grab in Etschmiadsin

12. Tag: Etschmiadzin
Sie besichtigen die Kathedrale Etschmiadzin, den Sitz des armenischen Patriarchen. Außerdem die Kirchen Hripsime und Gajane, dazu einen wunderschönen Friedhof, in dem nur Kleriker beerdigt werden dürfen. Übernachtung in Eriwan.

 

Schäfer am Aragatz

Schäfer am Aragatz

13. Tag: Wanderung im Aragatz
Eine schöne Wanderung führt vom Dorf Bjurakan zur Festung Hamberd und von dort ins Aragatz-Gebirge. Sie treffen unterwegs immer wieder auf jessidische Wandernomaden. Übernachtung in Eriwan.

 

Kloster Chorwirab und Ararat

Kloster Chorwirab und Ararat

14. Tag: Das Kloster am Ararat
Wenn Sie den Ararat noch nicht ausführlich genossen haben, sollten Sie frühmorgens mit uns hinausfahren zum Kloster Chor Wirab, das einen der schönsten Blicke auf diesen außergewöhnlichen Berg bietet. Am Nachmittag steht Ihnen ausreichend Zeit zu einem letzen Einkaufsbummel in Erewan zur Verfügung.

15. Tag: Rückflug
Transfer zum Flughafen, Rückflug

Wichtiger Hinweis:
Diese Studienreise beinhaltet neun mittelschwere Wanderungen zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten. Dabei durchwandern Sie eindrucksvolle Landschaften. Gute Wanderkondition wird vorausgesetzt. Komfortverzicht bei der Privatübernachtung in Tatev.
Programmänderungen vorbehalten.

Unsere Leistungen:
alle Transfers ab/bis Flughafen Eriwan; Unterbringung: DZ mit Halbpension in Eriwan in einem landesüblichen ***-Hotel (andere Hotelkategorie oder EZ gegen Aufpreis), im Land in landesüblichen guten Hotels oder Privatpensionen; alle Eintritte für Kirchen und Museen, qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung.

Beste Reisezeit:   April bis Oktober

Individuelle Termine:  jederzeit auf Anfrage

Pauschalpreis pro Person:   Auf Anfrage
(Gruppengröße: 6 Personen)
Preise für weitere Gruppengrößen auf Anfrage

Zusatzkosten:
Flüge, Trinkgelder,  alkoholische Getränke beim Abendessen.
Visagebühren
Einzelzimmerzuschlag

Anreise:
Da in den letzten Jahren immer mehr Reisende ihre Flüge preiswert und individuell über das Internet buchen, bieten wir unsere Reisen ohne Flug an. Wir sind Ihnen aber gerne bei der Suche nach einem preiswerten und geeigneten Flug nach Ihren individuellen Wünschen behilflich:

Bei größeren Reisegruppen können wir über unseren Partner gerne die Reservierung und Buchung des Fluges übernehmen.

Bedingt durch die individuellen An- und Abflugszeiten können sich am ersten und letzen Tag Programmänderungen ergeben.

Buchung per e-mail:
service@erkareisen.de

 

Comments are closed.