Georgien: Gastfreundschaft und große Kultur

 

Kazbek

Kazbek

Kompakt-Studienreise

1 Woche
Individuelle Termine ganzjährig zu buchen

Diese einwöchige Studienreise ist ideal zum ersten Kennenlernen des Landes, zum Reinschnuppern sozusagen. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, führen Sie durch aufregend schöne Landschaften und geben Ihnen einen interessanten Einblick in die Kultur Georgiens. Sie sehen vorchristliche Höhlenstädte und mittelalterliche Klöster, machen eine erste Bekanntschaft mit der sprichwörtlichen Gastfreundschaft des Kaukasus. Eine Einführung in die Tradition des georgischen Tisches ist selbstverständlich. Eine mittelschwere Wanderung erwartet Sie. Stammquartier der Reise ist die georgische Hauptstadt, eine Übernachtung im Land.

Reiseverlauf:

Tag 1: Ankunft in Tbilissi
Transfer zum Hotel, Übernachtung in Tbilissi.

In der Altstadt vin Tbilissi

Altstadt von Tbilissi

Tag 2: Altstadtrundgang Tbilissi
Altstadttrundgang in Tbilissi, einer Stadt, in der sich moderne Architektur mit traditionellen Hinterhöfen verbindet. Sie besuchen u.a.: die Kirchen Metechi, Antschischati und Sioni, die jüdische Synagoge, die Altstadt unterhalb der Nariqala-Festung und das Bäderviertel. Mit der neuen Seilbahn fahren Sie auf die Nariqala-Festung aus der Türkenzeit, danach schlendern Sie über den Rustaweli-Prospekt, die Prachtstraße von Tbilissi zurück zum Hotel. Abends: Einführung in die Tradition des georgischen Tisches. Übernachtung in Tbilissi.

Das Dörfchen Sdo bei kasbeghi

Das Dorf Sdo bei Kasbeghi

Tag 3: Georgische Heerstrasse
Fahrt in den Grossen Kaukasus über die georgische Heerstrasse und den Kreuzpass nach Kasbegi, auf Wunsch Wanderung zur Kirche Zminda Sameba (Gesamtdauer: 4 Stunden), die eindrucksvoll auf einer Felsnase vor dem Kasbek liegt. Danach Fahrt in die Dariali-Schlucht und zum Dörfchen Sdo. Auf dem Rückweg Besichtigung der Wehrkirche Ananuri. Übernachtung in Tbilissi.

Signaghi

Signaghi

Tag 4: Weinland Kachetien
Ein Tag mit viel Landschaft und vielen Kirchen, den wichtigsten allerdings nur. Auf dem Programm stehen das Touristenstädtchen Signachi, die Grabkirche der Hl. Nino in Bodbe, die Doppelkuppel-Kirche Kweladzminda in Gurdschaani, das Kirchensensemble Alt Schuamta (6. bis 11. Jdt.) und die Kathedrale Alaverdi. Die Mönche von Alaverdi betreiben den ältesten Weinkeller Georgiens. Auf Wunsch Besichtigung des Kellers mit einer Weinprobe. Übernachtung in Tbilissi.

Stalinmuseum in Gori

Stalinmuseum in Gori

Tag 5: Über Mzcheta nach Gori
Fahrt über die historische Hauptstadt Mzcheta (Dschwari-Kirche, Kathedrale Sweti Zchoweli) nach Gori (Stalin-Geburtshaus). as Stalinmuseum ist seit 1957 unverändert, ein schaurig-schönes Monument sozialisitscher Heldenverehrung und aus diesem Grund einen Besuch wert. Besuch der vorchristlichen Höhlenstadt Uplisziche. Weiterfahrt nach Kutaissi, Übernachtung in Kutaissi.

Kloster Gelati

Kloster Gelati

Tag 6: König David’s Kloster
Besichtigung der Kathedrale Bagrati und des Klosters Gelati, eines der schönsten Klosterensembles im ganzen Kaukasus. Rückreise über den Rikoti-Pass nach Tbilissi, unterwegs Besichtigung der Kirche Ubissa. Übernachtung in Tbilissi.

 

Kloster in Garedschi

Kloster in Garedschi

Tag 7: Höhlenkloster in der Wüste
Fahrt in die Halbwüste von David Garedschi mit Besichtigung des Klosters Lawra am Berg Udabno, auf Wunsch Aufstieg zum Höhlenkloster Udabno mit wunderschönen Fresken (etwas beschwerlich, Gesamtdauer 4 Stunden) oder ein freier Nachmittag in Tbilissi. Abschiedsabend mit einem Gourmentmenu “Neue Georgische Küche” in unserem Restaurant im Hotel Kartli. Übernachtung in Tbilissi.

Tag 8: Rückreise
Transfer zum Flughafen

Besondere Hinweise:
Für die Wanderungen in Kasbegi und David Garedschi werden knöchelhohe Wanderschuhe empfohlen.
Das Programm wird je nach individueller Ankunfts- und Abflugzeit optimiert. Programmänderungen vorbehalten.

Unsere Leistungen:
- alle Transfers ab und bis Flughafen Tbilisi
- Unterbringung: DZ mit Halbpension in Tbilissi in einem landesüblichen ***-Hotel (andere Hotelkategorie oder EZ gegen Aufpreis), im Land in landesüblichen guten Hotels oder Privatpensionen
- alle Eintritte für Kirchen und Museen
- qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung (bei Kleingruppen deutsch/engl. sprechender Fahrer als Guide)
- Touristenkarte Georgien
- Reiselesebuch Georgien

Preise pro Person:
Gruppengröße 3 Personen: € 950,–
Gruppengröße 4 – 6 Personen: € 850,–
Gruppengröße 7 – 12 Personen: € 680,–

Einzelzimmerzuschlag: € 120,–

Preise für weitere Gruppengrößen auf Anfrage.
Für Gruppenreisen-Muffel bieten wir diese Reise auch als individuelle Reise für eine Person mit dem kompletten Service-Paket.

Zusatzkosten:
Flüge, Trinkgelder, zusätzliche alkoholische Getränke beim Abendessen.

Flugbuchungen
Da in den letzten Jahren immer mehr Reisende ihre Flüge preiswerter und individuell über Internet buchen, bieten wir diese Reise ohne Flug an. Wir sind Ihnen aber gerne bei der Suche nach einem preiswerten und geeigneten Flug nach Ihren individuellen Wünschen behilflich.

Bedingt durch die individuellen An- und Abflugszeiten können sich am ersten und letzen Tag Programmänderungen ergeben.

Veranstalter ist unsere Schwesterfirma-Firma ERKA TRAVEL CAUCASUS Ltd. in Tiflis.

Buchung per e-mail:
service@erkareisen.de

 

Comments are closed.